Blick● 2018 begeistert 400 Augenoptiker

Zahlreiche Augenoptiker folgten am 11. November der Einladung des Augenoptiker- und Optometristenverbandes NRW zum diesjährigen Verbandstag Blick 2018 nach Dortmund.

Besonderes Interesse galt am Sonntag dem „blauen Licht“, das aus naturwissenschaftlich-medizinischer Sicht auf seine Auswirkungen auf die Augenoptik beleuchtet wurde. Zusätzlich informierte auch die Industrie über den aktuellen Stand in Sachen Blaufiltergläser. Aufgelockert wurde der informative Vortragstag durch den Auftritt von Urs Meier, Ex-Fifa-Schiedsrichter und ZDF-Fußballexperte, der in diesem Jahr Stimme und Bild der Imagekampagne der nordrheinwestfälischen Augenoptiker ist. Er ging auf unterhaltsame Weise darauf ein, was Unternehmen bei dem Treffen von Entscheidungen von Schiedsrichtern lernen können.

Der Vorsitzende des AOV NRW Thomas Heimbach fasste die aktuelle Marktsituation zusammen und führte gewohnt souverän als Moderator durch den Tag. ZVA Vizepräsident Christian Müller informierte über die aktuellen Entwicklungen beim Thema Krankenkassen. Alex Versteeg, Geschäftsführer von Essilor Deutschland stellte sich in einem Interview den Fragen zu den Strategien der Industrie zu zukünftigen Marktentwicklungen. Ein Bekenntnis zum Bürokratieabbau und zum Handwerk insgesamt gab Lutz Lienenkämper, Finanzminister in NRW in seinem Grußwort ab. Die sehr gut besuchte Industrieausstellung bot Gelegenheit zur Information über Neuigkeiten und rundete den Tag für die Besucher perfekt ab.

You may also like...

Pin It on Pinterest