CooperVision besetzt zwei Schlüsselpositionen neu

Zum Ende des Jahres gibt der Kontaktlinsenhersteller CooperVision zwei Veränderungen im Geschäftsführungs-Team bekannt.

So ist Dr. Ole Roßbach seit dem 1. Oktober 2022 neuer Head of Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH). Er folgt damit auf Jérôme Kuzio, der sich nach fünf Jahren in der Marketing-Leitung neuen Aufgaben innerhalb des amerikanischen Mutterkonzerns widmet.

Mit Samantha Bei der Kellen hat eine erfahrene Kontaktlinsenexpertin und langjährige CooperVision Mitarbeiterin zum 1. Dezember 2022 die Funktion des Head of Customer Service für die DACH-Region übernommen. Sie ersetzt Silke Böhm, die das Unternehmen Ende November verlassen hat.

Dr. Ole Roßbach ist ein versierter Experte im Healthcare-Marketing mit über 20 Jahren Erfahrung in der pharmazeutischen und Medizinprodukte-Industrie. Neben Stationen in Festanstellung war der 50-Jährige auch neun Jahre freiberuflicher Interim-Manager, wodurch er viele Unternehmen kennlernen und seinen Erfahrungsschatz erweitern konnte. Der Hamburger hat Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften studiert und über Krankenhaus-Marketing promoviert.

Samantha Bei der Kellen startete bereits vor fünf Jahren ihre Karriere bei CooperVision. Nach ihrem Einstieg als Professional Affairs Manager, bekleidete sie zuletzt die Funktion des Senior Professional Affairs Supervisor. Die staatlich geprüfte Augenoptikerin, Augenoptikermeisterin und Optometristin (HWK) begann ihre berufliche Laufbahn im Jahr 2002 und war 15 Jahre lang in verschiedensten Funktionen im stationären Handel bei Fielmann tätig, davon fünf Jahre als Niederlassungsleiterin im Raum Frankfurt.

 

You may also like...

Pin It on Pinterest