Ein Experiment wird zum Erfolgsmodell

Thomas Grebing mit den Vorständen der IGA OPTIC Klaus Hogrebe und Carsten Schünemann bei der Vertragsunterzeichnung

Seit 2018 ist die von Thomas Grebing gegründete Grebing Optik Gemeinschaft (GOG) Mitglied beim Marketing- und Vertriebsverbund IGA OPTIC. Inzwischen gehören der GOG mehr als 100 Partnergeschäfte an.

„Mit dieser Entwicklung haben wir zum Start im Traum nicht gerechnet“, sind sich Thomas Grebing und IGA OPTIC-Geschäftsführer Carsten Schünemann einig. „Unser Ziel war es, in zwei Jahren 30 bis 40 Partnergeschäfte zu akquirieren. Unsere Erwartungen wurden folglich mehr als übertroffen“, so Carsten Schünemann. Für die GOG und IGA OPTIC ist es eine Win-Win-Situation. „Durch den starken Anstieg bei der Mitgliederzahl verzeichnen wir ein Plus bei der Zentralregulierung von mehreren Millionen Euro. Inzwischen haben wir 638 Partnergeschäfte und können so natürlich Einkaufsmacht bündeln, was zu besseren Konditionen für unsere Mitglieder führt“. Nach dem Bilderbuchstart der GOG setzt Thomas Grebing weiter auf Wachstum und peilt mittelfristig die Zahl von 150 Partnergeschäften an.

 

You may also like...

Pin It on Pinterest