Essilor-Gruppe zum Welttag des Sehens 2019 – Gemeinsam Myopie bekämpfen

Imprimer

Anlässlich des Welttages des Sehens am 10. Oktober 2019 setzt die Essilor-Gruppe bis Ende dieses Jahres bundesweit gemeinsam mit Augenoptikern ein Zeichen im Kampf gegen Myopie.

Im Jahr 2050 wird jeder Zweite kurzsichtig sein, das sind 5 Milliarden Menschen weltweit. Mit ihrer aktuellen Kampagne richtet sich die Essilor-Gruppe insbesondere an Kinder und Jugendliche. Sie können durch Myopie in ihrer Entwicklung stark beeinträchtigt werden, denn 80 Prozent des Lernstoffes wird mit den Augen aufgenommen. Mit Informationsmaterialien und kostenlosen Sehtest-Aktionen wollen Essilor, Rupp+Hubrach und NIKA Optics gemeinsam mit ihren Partner-Augenoptikern das Bewusstsein für die Wichtigkeit von gutem Sehen und die Notwendigkeit regelmäßiger Sehtests schärfen.  

Teilnehmende Augenoptiker können sich dabei als Experten für die Augengesundheit positionieren und auf ihre Beratungsangebote aufmerksam machen. Zudem spendet die Essilor-Gruppe für jeden neuen Brillenträger, der vom 7. bis 31. Oktober 2019 von den Partner-Optikern versorgt wird, an die Kinderhilfsorganisation „Die Arche“. Die Kampagne selbst läuft von Oktober bis Dezember. Kostenfreie Aktions-Materialien können bei den Marketing-Service-Centern von Essilor, Rupp+Hubrach und NIKA Optics abgerufen werden.

You may also like...