Essilor stellt neue Markenarchitektur vor

Im Zuge der strategischen Ausrichtung führt Essilor eine neue Markenarchitektur und ein neues Logo ein. Das neue Corporate Design soll als Akkord aus Innovation, Technologie und Internationalität die Dachmarke Essilor stärken, sie enger mit ihren Tochtermarken verbinden, die internationale Präsenz untermalen und neue Lösungen in einer digitalen Welt entwickeln.

Mit diesem strategischen Kurswechsel wandelt sich Essilor von einem „House of Brands“ zu einem „Branded House“. Die neue Markenarchitektur soll zu einem stärkeren Markenbewusstsein bei Konsumenten und zu einer besseren Wiederkennung führen. Dies sind wesentliche Aspekte im Kaufprozess, welche Augenoptiker in der Kundenberatung unterstützen. Auch die Produktmarken profitieren von der neuen Gestaltung, denn Konsumenten können sie durch eine stärkere Dachmarke in der Kategorie Augenoptik leichter zuordnen.

Die Umstellung auf das neue Corporate Design wird unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten sukzessive auf allen on- und offline Kanälen erfolgen.

You may also like...

Pin It on Pinterest