Essilor und Renault Gruppe gemeinsan für die Woche der Verkehrssicherheit

Navi

Anlässlich der diesjährigen weltweiten Woche der Verkehrssicherheit der Vereinten Nationen vom 6. bis 12. Mai 2019 haben Essilor und die Renault Gruppe die Unterzeichnung einer Absichtserklärung für einen Zeitraum von zwei Jahren angekündigt.

Ziel ist es, gemeinsam das Bewusstsein für die Bedeutung von gutem Sehen für die Verkehrssicherheit zu steigern und nach innovativen Lösungen zu forschen, die das visuelle Erleben insbesondere der Autofahrer verbessern.

Diese neue Partnerschaft zielt auf Folgendes ab: Entwicklung globaler und lokaler Kampagnen zur Sensibilisierung für die Wichtigkeit von gutem Sehen und Sehtests bei Kunden und Mitarbeitern von Renault. In dieser Woche werden bestimmte Aktivierungen frühere Aktionen verstärken, die während der Renault „Mobilize“-Tage und des World Sight Day gestartet wurden. Verbesserung des Zusammenspiels von Sehen und Fahrerlebnis durch einen fachübergreifenden Know-how-Transfer und Produktinnovationen. So werden zu wichtigen Anwendungen Expertenworkshops entwickelt, darunter Blendung bei Tag und Nacht, Blickwechsel zwischen Straße und Cockpit, peripherer und zentraler Fokus der Aufmerksamkeit sowie Mensch-Maschine-Schnittstellen wie Lesbarkeit und Farbwahrnehmung. Zusätzlich zu dieser neuen Zusammenarbeit engagieren sich beide Partner unabhängig voneinander im Rahmen von Maßnahmen zur Förderung der Straßenverkehrssicherheit.

You may also like...