Essilor und Vereinte Nationen kämpfen für mehr Verkehrssicherheit weltweit

Essilor-UN

Essilor hat eine erste Spende in Form von einer Million Korrektions- und Sonnenbrillen an den Verkehrssicherheitsfonds der Vereinten Nationen (UNRSF) zugesagt.

Die Ankündigung erfolgte im Vorfeld der dritten Globalen Ministerkonferenz am 19. und 20. Februar 2020 in Stockholm, auf der die Agenda zur Erreichung der UN-2030-Ziele für die Straßenverkehrssicherheit festgelegt werden soll.

Die Augen liefern bis zu 90 Prozent der Umweltinformationen, die auf der Straße benötigt werden. Daher ist gutes Sehen für Auto-, Motorrad- und Radfahrer sowie für Fußgänger entscheidend, um sichere und korrekte Entscheidungen zu treffen. Es mangelt jedoch erheblich an Bewusstsein dafür, wie wichtig gutes Sehen ist. Durch die Partnerschaft mit dem UNRSF wird Essilor seine Erfolgsbilanz in der Augenoptik nutzen, um zu sicherer Mobilität auf der ganzen Welt beizutragen. Darüber hinaus wird die Gruppe auch weiterhin innovative Lösungen zur Diagnose, Korrektur und Verbesserung sowie zum Schutz des Sehvermögens aller Verkehrsteilnehmer entwickeln.

You may also like...

Pin It on Pinterest