Hoya mit großer Endkunden-Online-Kampagne und neuem Markenbotschafter

Nach dem erfolgreichen Produktlaunch von Sync III im Frühjahr dieses Jahres setzt die Hoya Lens Deutschland GmbH nun ab Herbst 2018 ein starkes Onlinekonzept ein, das eine junge, digital-interessierte Zielgruppe anspricht, sie über Sehprobleme aufklärt und diese Endkunden direkt in die Geschäfte der teilnehmenden Partneroptiker leitet. Eine Besonderheit des Konzepts: Hoya arbeitet mit dem YouTuber Philipp Steuer als Markenbotschafter zusammen.

Durch gezielte Onlinewerbung in allen relevanten Kanälen wie Instagram, Facebook, YouTube und zielgruppenspezifischen Online-Plattformen werden bis zum Ende des Aktionszeitraums im Februar 2019 mindestens 10 Mio. Endkundenkontakte in der Zielgruppe zwischen 14 – 45 Jahren angestrebt. Die Microsite digital-sehen.de informiert über das Hoya Brillenglas, die Symptome des Digital Eye Strains und listet mit einer Händlersuche die teilnehmenden Augenoptiker vor Ort auf. Spezielle Anreize wie z.B. ein ebook-Gutschein unterstützen die Entscheidung des Endkundens, einen Besuchstermin beim Augenoptiker zu vereinbaren und sich beraten zu lassen.

Das Gesicht der neuen Sync III Kampagne ist der YouTuber und Blogger Philipp Steuer. Als Digital Native bespielt der neue Hoya Markenbotschafter seit vielen Jahren alle aktuellen Kanäle und bietet seinen über 200.000 Followern interessante und unterhaltsame Insights aus seiner digitalen Welt. Hoya bietet im Look-&-Feel der Online-Kampagne auch Materialien für den POS. Die Kampagne läuft vom Oktober 2018 bis Ende Februar 2019. Interessierte Optiker können jederzeit einsteigen.

You may also like...

Pin It on Pinterest