IGA Optic: Azubi-Startseminar mit Teilnehmerrekord

Jungen Menschen den Start in die Ausbildung erleichtern und die Begeisterung für den Beruf des Augenoptikers oder Hörgeräteakustikers stärken – Das war und ist das erklärte Ziel des Azubi-Startseminars, das der Marketing- und Vertriebsverbund IGA Optic seit Jahren für den Berufsnachwuchs der Mitglieder anbietet.

Umso mehr freut es Geschäftsführer Carsten Schünemann und Seminarleiter Herbert Dornieden, der die Seminare von Beginn an begleitet, dass es bei der 18. Auflage dieser Veranstaltungsreihe mit mehr als 50 Teilnehmern einen neuen Rekord zu verzeichnen gab. Für Carsten Schünemann ein Indiz dafür, dass die Mischung aus Lernen, Gemeinschaft und Freizeitspaß bei den Berufsstartern und deren Chefs bestens ankommt. Während des mehrtägigen Seminars gab es auch thematisch ein breites Spektrum dessen, was für die Auszubildenden künftig in ihrem Beruf wichtig ist: Psychologie, Verkauf, handwerkliches Geschick und eben der richtige Umgang mit dem Kunden. Die Vorbereitung für das Start-Seminar 2019 laufen bereits. „Als Verbund mittelständischer Augenoptiker sind wir uns der Bedeutung solcher Veranstaltungen, die junge Leute in der Auswahl ihres Berufs bestärken sollen, bewusst. Schließlich ist Fachkräfte- und Azubimangel in unserer Branche ein ernst zu nehmendes Thema. Dem wollen wir mit solchen Seminaren im Sinne unserer Mitglieder entgegenwirken“, erklärt Carsten Schünemann.

You may also like...

Pin It on Pinterest