Karl Amon Optometry Award für Masterabsolventen der Hochschule Aalen

Hochschule Aalen2
Hochschule Aalen1

Am 16. November 2019 wurden 50 Bachelor- und Masterbriefe an Augenoptik-/Optometrie- und Hörakustik-Absolventen der Hochschule Aalen überreicht, zwei von ihnen erhielten zusätzlich den begehrten Karl Amon Optometry Award.

Stephanie Felgner aus Burgau in der Schweiz und Tom Köllmer aus Horkeim vom berufsbegleitenden Masterstudiengang Vision Science and Business (Optometry) nahmen die Auszeichnung im Rahmen der offiziellen Feierlichkeiten entgegen. Stephanie Felgner hat in ihrer Masterthesis ein selbstmessendes OCT-Gerät erweitert (Argonaut). Die Masterthesis von Stephanie Felgner trägt zur besseren Patientenüberwachung und zum Ausbau des Netzhautscreenings mittels Künstlicher Intelligenz bei. Tom Köllmer hat sich in seiner Masterarbeit intensiv mit Auffälligkeiten der zentralen Netzhaut befasst. Mit der Darstellung und Zusammenfassung zahlreicher Abbildungen von aktuellen Netzhautauffälligkeiten mit detaillierten Befundbeschreibungen ist mit dieser Thesis ein praxisrelevantes Nachschlagewerk geschaffen worden.

Foto: (Hochschule Aalen/Simon Weindel) Stifter Karl Amon (Mitte), Stephanie Felgner (li) und Tom Köllmer (re).

You may also like...

Pin It on Pinterest