Meilenstein in der Partnerschaft von Essilor und dem Königreich von Bhutan

EssilorButhan

Um Bhutan zum ersten Land der Welt zu machen, das die Sehschwäche ausmerzen konnte, haben Essilor und die königliche Regierung von Bhutan ihre offizielle Partnerschaft mit einer Lieferung von 10.000 Brillen für die Verwendung in dem Bhutan School Sight-Programm gestartet.

Aus diesem Anlass präsentierte sich Ihre Majestät Ashi Kesang Choeden Wangchuck, Königinmutter Seiner Majestät The Fourth Druk Gyalpo, die die Partnerschaft mit ihrem Patronat ermöglichte, den Bürgern gestern bei einer Eröffnungsfeier selbst mit einer Brille. Derzeit leiden 25 Prozent der Menschen in Bhutan an unkorrigierter Sehschwäche; ein großer Teil benötigt aufgrund der Höhenlage Schutz vor UVA-/UVB-Strahlen. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Essilor 400.000 Korrektionsbrillen und Sonnenbrillen spenden, die über bestehende Gesundheitsprogramme ausgegeben werden. Mit dieser Spende können erstmals alle Bürger von Buthan, die eine unkorrigierte Sehschwäche haben oder einen Schutz für ihre Augen benötigen mit einer Brille versorgt und so das schlechte Sehen in Bhutan ausgerottet werden.

You may also like...