Menicon ist umgezogen

Das European Distribution Centers (EUDC) von Menicon ist von Rödermark in das 25 km entfernte Offenbach am Main umgezogen. Der Umzug fand im April 2020 statt, nachdem der Platz im erst 2018 eröffneten Logistikzentrum nach kurzer Zeit zu klein geworden war. Das neue Objekt in Objekt in Offenbach mit eigenem Gelände, liegt noch näher am Flughafen Frankfurt und an weiteren Zusteller-Hubs.

Weltweit wächst die Nachfrage nach Austausch-Kontaktlinsen stetig. Um dieser erhöhten Nachfrage nachkommen zu können, baute Menicon in 2018 das Menicon European Distribution Center (EUCD) in Rödermark bei Frankfurt am Main auf. Die zentrale Lage mitten in Europa und die günstigen Verkehrsanbindungen haben den Vorteil, dass Menicon Austausch-Kontaktlinsen sehr schnell innerhalb Deutschlands, aber auch in alle Welt geliefert werden können. Ein erfahrenes Team ist für die hoch komplexen logistischen Prozesse für die Menicon Produkte sowie für die Abwicklung der Logistik für internationale Großkunden verantwortlich.

Die Wahrung eines hohen Servicelevels, Präzision und eine hohe Liefergeschwindigkeit stehen dabei für Menicon im Vordergrund. Die Investitionen am deutschen Standort Offenbach bringen weitere Vorteile mit sich. So werden innerhalb Deutschlands bis 15:00 Uhr bestellte Produkte am nächsten Tag, in anderen Ländern in 1-2 Arbeitstagen zugestellt. Die neue Logistik in Offenbach bietet schon jetzt 50% mehr Fläche als zuvor, und in den Standort wird weiter investiert. Durch den geplanten Neubau einer zusätzlichen Halle werden die logistischen Kapazitäten zusätzlich erhöht. Die Halle soll 2021 fertiggestellt werden.

You may also like...

Pin It on Pinterest