Mido 2022 findet im Februar statt

Eyes on Sheppard by Kerry Salsberg

Der Termin für die nächste persönliche Ausgabe der Mido wurde mit dem Ende der digitalen Messe-Edition bekanntgegeben: Es ist der 12. Februar 2022.

Die digitale Messe-Ausgabe ist nun geschlossen, laut Veranstalter fanden auf der Business-Plattform um die 50.000 Interaktionen statt, 438 angezeigte Seiten, 50% internationale Beteiligung und über 5.700 registrierte User wurden vermerkt.

Geografisch gesehen waren die meisten Teilnehmer bei dieser Ausgabe Europäer, gefolgt von Amerikanern und Asiaten. Es gab auch eine beträchtliche Präsenz von Journalisten aus der ganzen Welt (mehr als 100 akkreditiert), die das Geschehen verfolgten, die virtuellen Stände der Aussteller besuchten und über die neue Veranstaltung schrieben. Es war die erste virtuelle Brillenmesse, die durch eine strenge Inspektion und Prüfung durch ISF CERT zertifiziert wurde, um eine korrekte, einheitliche und transparente Messung der relevanten Informationen zu gewährleisten, um die „Dimensionen“ der virtuellen Fachveranstaltung darzustellen, wie es auch bei der physischen Show der Fall ist.

„Die erste Mido 2021 Digital Edition ist zu Ende gegangen und wir sind mit dem Ergebnis, dank der außergewöhnlichen Anstrengungen des gesamten Teams, sehr zufrieden“, sagte Mido-Präsident Giovanni Vitaloni. „Trotz des sehr turbulenten Jahres, das uns auf die Probe gestellt hat, konnten wir neue Zuversicht und Vertrauen aufbauen und eine digitale Messe produzieren, die einer Präsenzmesse so nahe wie möglich kam. Es gab eine Vielzahl von Nutzern und Interaktionen, viel mehr als erwartet. Daher sind wir umso mehr darauf erpicht, uns nächstes Jahr in Mailand wieder persönlich zu treffen, während wir die Zweckmäßigkeit des Online-Formats, das es uns ermöglichte, neue Aussteller und Besucher zu erreichen, neu bewerten“, schloss er.

Der BeStore-Award ging in diesem Jahr an Kempkes Optiek von Carlo van Kleij (Holland) in der Kategorie Design und an Optician Store von Romica Romascu (Rumänien) in der Kategorie Innovation. Die Nutzer der digitalen Plattform wählten außerdem den Your BeStore, eine spezielle Kategorie im Bereich Contest, in der jeder für sein Lieblingsoptikergeschäft abstimmen konnte: Der Gewinner war Eyes on Sheppard von Kerry Salsberg (Kanada).

Der B2B-Handel der Mido läuft auf der Plattform weiter und bringt Käufer und Aussteller bis zur nächsten Ausgabe in Kontakt.

#MIDO2021 #LivetheWonder

You may also like...

Pin It on Pinterest