Mido 21 findet digital statt

Giovanni Vitaloni, Präsident der Mido, hat am 22. März den Interessenvertretern der Messe wie Ausstellern, Einkäufern, Besuchern, Optikern und Journalisten auf einer Online-Konferenz mitgeteilt, dass die Mido vom 5. bis zum 7. Juni 2021 nur online stattfinden wird. Die Situation erlaube es im Moment nicht, die Messe wie geplant stattfinden zu lassen.

Derzeit arbeite das Team daran, für den 5. bis 7. Juni 2021 eine „digitalMIDO“ zu schaffen. Neben der Plattform für Aussteller und Einkäufer wird der Event auch eine Veranstaltung für die weltweite Branche sein und Möglichkeiten bieten, Projekte und Vorschläge auszutauschen, den Sektor neu zu bewerten, wirtschaftliche und soziale Themen zu analysieren und Trends und neue Entwicklungen durch hochkarätige Persönlichkeiten und interaktive Veranstaltungen zu diskutieren. Alle Updates sind auf www.mido.com und auf den Social-Media-Kanälen von der Mido verfügbar.

You may also like...

Pin It on Pinterest