NEU bei bon: konfokaler Netzhautscanner kompakt & preiswert

Promotion|

bon_optic_Centervue DRSplus

Centervue DRSplus – vollautomatische konfokale Echtfarben-Funduskamera

Fokus. Qualität. Komfort.

Der konfokale Fundusscanner DRSplus von Centervue verwendet weißes LED-Licht, um detailreiche TrueColor-Bilder zu erzeugen. Das System setzt damit einen neuen effektiven und effizienten Standard in der Netzhaut-Bildgebung.
Die TrueColor Konfokal-Technologie mit weißem LED-Licht erlaubt problemlose Aufnahmen durch Medientrübungen wie z.B. Katarakt und erzeugt detailreiche 45°-Retina-Bilder.
Die Konfokal-Technologie ermöglicht die bequeme Bildgebung durch enge Pupillen bis zu einer Größe von 2,5 mm ohne Dilatation und sorgt so für einen angenehmen Aufnahmevorgang.
Der schnelle, vollautomatische Betrieb spart viel Zeit im täglichen Arbeitsablauf. Es ist nur ein minimaler Schulungsaufwand notwendig, um Bilder in höchster Qualität erreichen.

Stereo-Viewer-Technologie (optional)
Die Stereo Viewer Technologie des DRSplus erstellt automatisch zwei Einzelfotos (nasal) in verschiedenen Winkeln und verschiedenen Fokusebenen (bifokal). Dadurch wird eine 3-dimensionale Wahrnehmung des Sehnervenkopfes ermöglicht.

Vorderer Augenabschnitt
Das DRSplus ermöglicht zusätzlich Aufnahmen des vorderen Augenabschnitts und erlaubt Ihnen damit, z.B. Auffälligkeiten der Hornhautvorderfläche zu dokumentieren.

DRSplus Remote Viewer (optional)
Mit dem DRSplus Remote Viewer ist es möglich, von jedem Netzwerkcomputer im selben lokalen Netzwerk (LAN) bequem auf die Aufnahmen zuzugreifen. Die browserbasierte Software bietet dabei eine sichere Benutzeranmeldung und Passwortschutz.

Das DRSplus bietet ein angenehmes Untersuchungserlebnis.
Das DRSplus wurde entwickelt, um den Komfort während des Aufnahmevorgangs zu optimieren, sowie den Arbeitsablauf und die Effizienz zu verbessern.

Das Centervue DRSplus bietet verschiedene Bildgebungsmodalitäten
TrueColor, rotfrei, blauer und roter Kanal, vorderer Augenabschnitt, ONH-Stereoansicht und Mosaik

Auto-Mosaik
Die Mosaikfunktion ermöglicht einen beeindruckenden 80° Panoramablick auf die Netzhaut. Ein hochentwickelter Algorithmus kombiniert die verschiedenen Einzelaufnahmen automatisch zu einem beeindruckenden Panoramabild.

Datensicherheit
Die verschlüsselten Patientendaten werden direkt im Gerät datenschutzkonform abgelegt. Der Zugang ist mit einem Passwort gesichert.

Auch für kleine Praxen!
Die fortschrittliche Konfokal-Technologie mit ihren erweiterten Diagnostikmöglichkeiten ist jetzt in einem Preissegment verfügbar, in dem bislang lediglich herkömmliche Funduskameras zu finden waren. Das DRSplus ist damit besonders für kleine Praxen äußerst interessant.

bon_optic_DRSplus-mosaic3
bon_optic_DRSplus retina

 

Mehr Infos erhalten Sie bei bon unter

Tel.: 0451 / 80 9000 oder auf www.bon.de.

You may also like...

Pin It on Pinterest