OHI Update 2021 – Gelungene österreichische Messe und Fortbildung

OHI4
OHI2
OHI1

Am 9. Oktober 2021 fand zum sechsten Mal die österreichische Augenoptik und Hörakustik Convention „OHI Update“ statt und bot im SO/Sofitel Wien mit über 240 Tagungsteilnehmern ein deutliches Lebenszeichen der österreichischen Branche nach der durch die Covid-19 bedingten Pause der letzten eineinhalb Jahre.

Neben sechs hochkarätigen Vorträgen zu Augenoptik und Hörakustik, wurde im SO/Sofitel Wien eine begleitende Industrie-Messe mit 42 Ausstellern und einem eigenen French Corner abgehalten, sie ist gegenüber 2019 nochmals um etwa 20% gewachsen. Beim OHI Update wurde von den Besuchern auch geordert und mit der Industrie Verkaufstermine vereinbart. Das macht das OHI Update zu einem wichtigen Verkaufsplatz, über den sich die Industrie durchwegs positiv äußerte.

Im Rahmen der Veranstaltung erfolgte zudem die feierliche Verleihung der European Qualification in Optics für die ersten Absolventen in Europa. So erhielten unter anderem Oyunbayar Chuluun, Sophia Ebenbichler, Melanie Ganster, Katharina Haas, Patrizia Kerschbaum, Lukas Maurer, Simon Paireder, Krystsina Rypinskaya, Orsolya Szervatiusz und Sonja Windhaber das begehrte Europadiplom von Peter Gumpelmayer überreicht, der bei der Zeremonie den ECOO Vorstand vertrat.

Die Weiterentwicklung vom OHI Update von einer reinen Fortbildungsveranstaltung zu einer Kombination mit einer respektablen österreichischen Messe hat sich gelohnt“, resümiert OHI Geschäftsführer Walter Gutstein. „Insbesondere, dass auch geordert wurde, hat uns enorm gefreut“, so Gutstein. „Wir sind besonders dankbar, dass unsere Veranstaltung trotz oder gerade wegen der Pandemiepause von den Kollegen so gut angenommen wurde. Der hohe Besucheranteil hat das OHI Update 2021 zum österreichischen Branchenfest dieses Jahres gemacht“, ergänzt OHI Geschäftsführer Harald Belyus.

Das nächste OHI Update wird am Samstag, den 10. September 2022 im SO/Sofitel Wien stattfinden.

You may also like...

Pin It on Pinterest