Sommerfest in „Lingelbachs Scheune“ am 29. Juni 2019

Lingelbachs_Scheune1

Die Sammlung „Optische Phänomene in Lingelbachs Scheune“ in Leinroden bei Aalen ist längst über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Zur Eröffnung des diesjährigen Sommerfests am Samstag, dem 29. Juni 2018 ab 18 Uhr, werden Prof. Lingelbach und der als IPRO-Geschäftsführer bekannte Martin Himmelsbach als Vorsitzender des „Fördervereins Lingelbachs Scheune – optische Phänomene e. V.“, über größere und kleinere Neuerungen berichten.

In diesem Jahr wird nicht zuletzt die Idee von „Lingelbachs Wanderscheune“ im Mittelpunkt stehen. Diese soll einerseits den Wirkungskreis der Ausstellung vergrößern und andererseits zum weiteren Erfolg der Scheune beitragen. Selbstverständlich gibt es auch reichlich zu essen und zu trinken und zu fortgeschrittener Stunde wird die Band „Sannah & Friends“ für musikalische Unterhaltung sorgen.

Wer die Freuden der Pflicht vorab bewältigen will, um dann den Kopf für Erfahrungen, Erkenntnisse und Vergnügen frei zu haben, überweist seinen Kostenbeitrag (Vereinsmitglieder 20 Euro, (Noch-)Nichtmitglieder 30 Euro, Familienmitglieder und Studenten 10 Euro) rechtzeitig an Lingelbachs Scheune – optische Phänomene, IBAN DE21614901500618285008. Auch Spenden werden gerne genommen und für den laufenden Betrieb und Neuankäufe verwendet. Selbstverständlich gibt es dafür Spendenquittungen. (Bild Lingelbach, Sage)

You may also like...

Pin It on Pinterest