Alcon setzt auf Standort Deutschland

Alcon1

In den nächsten drei Jahren investieren Novartis und Alcon bis zu 400 Millionen Euro in ihren Standort Großwallstadt im Norden Bayerns. Bei Alcon werden jährlich über 700 Millionen Qualitäts-Kontaktlinsen hergestellt, in fünf Jahren sollen es dann über eine Milliarde pro Jahr sein. Bis zu 200 neue Arbeitsplätze sind geplant. Hintergrund der Investition ist die Entwicklung und die Produktion neuer Kontaktlinsen-Generationen sowie die Kapazitätserweiterung und Portfolioerweiterung für bestehende Produkte.

Alcon4
Alcon3
Alcon2

Deshalb werden jetzt in Großwallstadt auf mehr als 30.000 zusätzlichen Quadratmetern dreizehn neue Produktionslinien aufgebaut, die 24 Stunden und sieben Tage in der Woche produzieren. Die erste Anlage ging bereits im Oktober in Produktion. Innerhalb des Alcon-Konzerns ist der Standort Großwallstadt ein Kompetenzzentrum für die Erforschung und Entwicklung neuer Kontaktlinsengenerationen und Herstellungstechnologien sowie die Weiterentwicklung bestehender Produkte.

You may also like...