CooperVision mit Online-Konferenz “Virtual Perspectives 2021”

„Kontaktlinsen – heute, morgen und was noch in der Kategorie steckt“ – diesem Thema widmet sich die von CooperVision am 18. April 2021 organisierte, eintägige Online-Konferenz mit Fokus auf Neuheiten aus der Kontaktlinsenforschung und -weiterbildung.

Die Teilnehmenden erwartet ein Mix aus Vorträgen, Präsentationen und Panel-Diskussionen zu den neusten Erkenntnissen und Branchen-Trends der Kontaktlinsenforschung und -weiterbildung. Das kostenfreie Event wird in mehrere Sprachen simultan übersetzt. Es sprechen die bekannten Professoren Nathan Efron und Phillip Morgan darüber, welche wichtige Rolle Silikon-Hydrogel-Einmalkontaktlinsen heute spielen, die Professoren James Wolffsohn und Lyndon Jones beleuchten in ihrem Vortrag wiederum die vielfältigen Möglichkeiten multifokaler Kontaktlinsen, um ein lebenslanges Linsentragen zu gewährleisten. Außerdem erfahren die Konferenz-Teilnehmenden Wissenswertes zum Myopie-Management: Paul Chamberlain, Director of Research Programmes bei CooperVision, wird die Ergebnisse der sechsjährigen klinischen „MiSight 1 day“-Studie vorstellen. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt, die sich mit den Erkenntnissen der Studie beschäftigt und wie diese in der täglichen Praxis genutzt werden können. Marcella McParland, Senior Director of Professional Services bei CooperVision, wird sich zudem mit den Auswirkungen von Covid-19 auf den Geschäftsalltag von Kontaktlinsenspezialisten und -spezialistinnen befassen und gemeinsam mit einem Unternehmer und Fachexperten die Frage diskutieren, ob die Tele-Optometrie Zukunft hat.

Die kostenlose Online-Konferenz “Virtual Perspectives 2021” findet am Sonntag, 18. April 2021 von 11.00 bis 17.00 Uhr statt. Alle Infos und Anmeldung: https://coopervision.de/kontaktlinsenspezialist/virtual-perspectives.

You may also like...

Pin It on Pinterest