Die besten Nachwuchsaugenoptiker Deutschlands 2022

Bild: ZVA/Peter Magner

Am 12. November traten in Dortmund die besten Augenoptikergesellen 2022 im Bundesentscheid des Leistungswettbewerbs PLW (Profis leisten was) im Deutschen Handwerk gegeneinander an.

Die insgesamt 15 Teilnehmer, die sich durch die jeweils beste Gesellenprüfung ihres Bundeslandes für das Finale qualifizierten, erwarteten im Bildungszentrum Augenoptik in Dortmund verschiedene Aufgaben aus dem Berufsalltag: Bei einem Beratungsgespräch, einer Reklamation und einer handwerklich-kreativen Aufgabe konnte der Augenoptikernachwuchs sein Können unter Beweis stellen.

Am Ende kürte die fünfköpfige Jury Alexander Möbius aus Sachsen-Anhalt zum ersten Bundessieger. Er lernte im Betrieb Augenoptik Bernhardt in Havelberg und plant im nächsten Jahr eine Meisterausbildung.
Den zweiten Platz belegte Rebekka Stölzle aus Bayern. Die Gesellin absolvierte ihre Ausbildung bei Fielmann in Augsburg und schätzt die Vielfältigkeit des Augenoptiker-Berufs.

Dritte Bundessiegerin im Leistungswettbewerb wurde Lara Celine Nagel aus Thüringen, die in der Fielmann-Niederlassung in Suhl ihre Ausbildung absolvierte.

You may also like...

Pin It on Pinterest