Mittlere und größere augenoptische Geschäfte: Nachfrage weiterhin hoch

 

Optiker-Fernglas

Die Nachfrage nach mittleren und insbesondere größeren Geschäften ab ca. 600T Euro Netto-Jahresumsatz ist ungebrochen hoch, was dazu führt, dass die Kaufpreise für Geschäfte in diesem Marktsegment auf gutem Niveau bleiben oder in bestimmten Konstellationen sogar weiter leicht angestiegen sind.

Die Qualität des Übernahmeobjektes spielt dabei eine immer wichtigere Rolle, sodass nicht alle Geschäfte mit hohen Erlösen automatisch Top-Preise erzielen können. Das Angebot von augenoptischen Fachgeschäften bis ca. 250T Euro Netto-Jahresumsatz ist weiter gestiegen. Hier ist spürbar, dass eine Generation an Gründern aus dem 70ern und 80ern jetzt eine Nachfolgeregelung anstrebt. Dieses hohe Angebot trifft auf eine vergleichsweise geringe Nachfrage nach diesen Geschäften. Die Zahl „echter“ Existenzgründer ist weiter rückläufig. So ist auch die Zahl der Betriebe, für die sich auch nach längerer Suche kein Käufer findet, weiter gestiegen. Aber auch eine Schließung kann mit der guten Planung eines Räumungsverkaufs, Übergabe von Kundendaten sowie Verkauf von Maschinen und Geräten durchaus mit einem ordentlichen Überschuss gestaltet werden. Auch Betriebe mit einer ausgeprägten Spezialisierung, z.B. auf optometrische Dienstleistungen oder Kontaktlinsen sind deutlich schwieriger zu veräußern, da diese Fachgeschäfte häufig eine überdurchschnittlich hohe Bindung an den Inhaber aufweisen.

Die Bandbreite von Verkaufspreisen für augenoptische Fachgeschäfte über alle Größenklassen und Regionen lag im Jahr 2018 zwischen 21% und bis über 73% eines Jahresumsatzes und damit leicht höher als im Vorjahr. Diese Daten gehen aus Erhebungen der AOS Unternehmensberatung GmbH aus Dortmund hervor, die durch viele Unternehmensbewertungen sowie die Vermittlung und Betreuung von Geschäftsverkäufen bzw. Nachfolgeregelungen in der Augenoptik einen umfassenden Branchenüberblick hat.

Anfragen unter Tel: 0231-5522130, www.aos-beratung.de

You may also like...

Pin It on Pinterest