Rodenstock stattet vier Hochschulen für Augenoptik aus

Innovative Messtechnologie ist in den augenoptischen Geschäften für die Qualität von Premiumprodukten, für das Anbieten diverser Zusatzdienstleistungen und als wesentliches Differenzinstrument zu Wettbewerbern kaum noch wegzudenken. Deshalb ist es sinnvoll, bereits in der Ausbildung weiterführende Kenntnisse über die verschiedenen Systeme zu erlangen.


Rodenstock leistet hierfür seinen Beitrag und hat die vier Partnerhochschulen Aalen, Berlin, Jena und München mit diversen Messgeräten je nach individuellem Bedarf ausgestattet. Die Auswahl umfasst insgesamt drei Mess-Systeme für unterschiedliche Anwendungsbereiche.  

Johannes Schubart, Verantwortlicher des Produktmanagements und des Rodenstock Trainerteams in der DACH-Region: „Die Ausstattung und Kooperation mit Ausbildungsinstitutionen wie den hier genannten Hochschulen ist aus unserer Sicht eine absolute Win-Win-Situation. Denn im Gegenzug zur Unterstützung der Studiengänge können wir den Studierenden unsere Technologie näherbringen und darüber hinaus wertvolle Erkenntnisse, beispielsweise über die Vergabe von Studienarbeiten, erhalten. Bereits in der Vergangenheit war eine derartige Zusammenarbeit für uns ein echter Mehrwert, den wir hiermit weiter fördern wollen.“

You may also like...

Pin It on Pinterest