Zeiss – Änderung im Vorstand

ZeissKaschke
ZeissLamprecht

Zum 1. April 2020 wird Dr. Karl Lamprecht (54, rechts), bisher Vorstandsmitglied für die Zeiss Sparte Semiconductor Manufacturing Technology, neuer Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss AG und folgt auf den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Michael Kaschke (62), der wie geplant seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag nach zehnjähriger Amtszeit nicht erneut verlängert.

Der Aufsichtsrat dankt Michael Kaschke (links) ausdrücklich für sein langes und außerordentlich erfolgreiches Wirken für die Zeiss Gruppe. Der Wechsel an der Vorstandsspitze erfolgt nach einem erneuten Rekordjahr zu einem guten Zeitpunkt. Mit seinen personellen Entscheidungen setzt der Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG auf Kontinuität im Vorstandsteam, denn mit Karl Lamprecht ist es erneut gelungen, die Position des Vorstandsvorsitzenden aus den eigenen Reihen zu besetzen.

„Es ist ein sehr guter Zeitpunkt für die Staffelübergabe und ich freue mich über die Wertschätzung und das Vertrauen des Aufsichtsrats in das Vorstandsteam. Mit diesem Team ist es uns gelungen, über Jahre ein dynamisches und zugleich nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Auf dieser Basis können wir nun kraftvoll in die nächste Dekade erfolgreichen Wirtschaftens starten. Das ist wichtig für unsere Kunden sowie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unseren Standorten weltweit“, so Michael Kaschke.

 

You may also like...

Pin It on Pinterest